Wissenswertes

Unsere Zelte

Das Bild links zeigt eine Jurte, die so groß sind, dass unser ganzer Stamm darin Platz hat.

Meist haben wir immer zwei Jurten dabei. Eine ist die Küchenjurte, in der mit Gas gekocht wird und Material gelagert werden kann.

Die andere dient als Wohnjurte. Sie ist mit Flokatis ausgelegt und in ihrer Mitte ist eine Feuerstelle, die besonders in der Nacht Wärme spendet. Abends sitzen wir dort meist alle zusammen und singen zum Gitarrenspiel.

Zum Schlafen gehen die verschiedenen Gruppen dann in ihre Kothe (Bild). In sie passen zwischen 6 bis 8 Pfadfinder, jedoch gibt es auch größere Kothen, in denen noch mehr Pfadfinder schlafen können.

Wir haben meist zwei bis drei Kothen mit auf einem Lager, eine für die Sippe Whisperwind und zwei für die Ranger und Rover.

Unsere Kleinsten, die Wölflinge schlafen in ihren weißen Wölflingszelten. Sie sind sehr leicht aufzubauen, weshalb auch die Wölflinge anpacken können, um ihr eigenes Nachtlager zu errichten.